1. Home
     > 
  2. Blog
     > 
  3. CEO-Blog
  4.  > 
    Ein Fest im Wonnemonat Mai...

Ein Fest im Wonnemonat Mai...

Karl der Große führte im 8. Jahrhundert den Namen Wonnemonat (eigentlich althochdeutsch „wunnimanot“ = Weidemonat) ein, der darauf hinweist, dass man in diesem Monat das Vieh wieder auf die Weide treiben konnte.

Mit „Wonne“ im heutigen Begriffszusammenhang hat der alte Monatsname also eigentlich nichts zu tun. Dafür feiern wir den Mai aber trotzdem ausgiebig in hiesigen Gefilden. Imposante Maibäume werden aufgestellt, die Walpurgisnacht verführt zum Tanz ums Feuer und überall, wo die ersten Sonnenstrahlen zur allgemeinen Erheiterung beitragen, werden Terrassen und Balkone zum Austragungsort der ersten Gartenfeste im noch jungen Jahr. Was liegt da näher, als nicht auch mit der UNIVERSUM GROUP ein ordentliches Fest zu veranstalten?

Gesagt – getan. Am 11. Mai begehen wir also unser so ganz eigenes Fest. Das UNIVERSUM BUSINESS EVENT. Zugegeben mit ein wenig mehr geschäftlichem Charakter als eine Grillsause zum Wochenende auf der heimischen Terrasse. Aber nichtsdestotrotz ein durchaus angenehmer Rahmen für unsere eigentlich zutiefst ernsthaften Themen wie Payment Solutions, Forderungsinkasso, B2B E-Commerce und Risk Management.

Ort des Geschehens ist die Frankfurter Botschaft am Westhafen. Dort empfangen wir unsere Gäste am Vormittag und führen sie über den Tag hinweg in ungezwungener Atmosphäre von einer Erkenntnis zur nächsten. So ist zumindest der Plan.

Gesagt – getan. Die Liste der angekündigten Speaker ist schon mal ein Sammelsurium notabler Querdenker unserer Branche. Blogger Maik Klotz, der sich selbst „Klotzbrocken“ nennt, denkt über Einkaufen ohne Bezahlen nach, Andy Altmeyer von der A EINS IT GmbH nimmt das Verkaufen aus der Hosentasche ins Visier und Dr. Kai Hudetz wagt mit uns gemeinsam einen ambitionierten Blick in die Zukunft des Handels.

Da sind die versprochenen Erkenntnisse also nicht weit hergeholt und wertvolle Take aways in Form von „Selbstbedienung in fremder Erfahrung“ quasi garantiert. Dachten sich wohl auch eine ganze Menge an Marktbegleitern, Konkurrenten und Wettbewerbern, die sich schon jetzt mit ganzen Abteilungs-Kohorten zum kollegialen Weiterbildungs-Incentive angemeldet haben.

Das ehrt uns und zeigt, dass wir mit unserem Programm unter dem Motto „QUERDENKER – BUSINESS AS UNUSUAL“ den Zeitgeist der Branche getroffen haben - wenngleich wir unser "Mai Fest" natürlich nicht für Konkurrenten und Wettbewerber veranstalten wollten. Nur bei Marktbegleitern, da sind wir viel souveräner bei der Bestätigung von Anmeldungen und freuen uns auf einen regen Austausch unter Fachleuten, charmant moderiert und flankiert von kulinarischen Toppings.

Gesagt – getan. Ilka Groenewold, die norddeutsche Ex-Viva-Moderatorin wird durch den Tag führen und uns auf charmant gekonnte Art Einblicke in die Tiefen der Finanzprozesse im Handel präsentieren. So hat sie es mir zumindest bei ihrer österlichen Kontaktanfrage auf Xing versprochen.

Eigentlich enttäuschend, dachte ich doch auf den ersten, zugegeben viel zu oberflächlichen Blick, dass mich da eine äußerst attraktive junge Frau wegen meines Profilbildes kontaktiert hat ... aber gut, bleiben wir beim fachlichen Rahmen und damit bei den zahlreichen Kommunikationspausen, die Gelegenheit zum Austausch bei kleinen und feinen kulinarischen Highlights geben werden. Ein rundum gelungenes Programm für ein so ein kleines Fest im Wonnemonat?

Also ich finde, es gäbe wirklich Gründe genug, den Monat Mai in UNIVERSUM Monat umzubenennen.

Gesagt – getan. Dachte sich nämlich schon Kaiser Nero, der in seiner Regierungszeit den Monat Mai in „Claudius Monat“ (einer der Vornamen Neros) umbenannte. Genauso wie Kaiser Commodus dann den Monat in „Lucius“ – einer seiner Vornamen – umbenannte. Da wäre es doch nur folgerichtig, zukünftig den Mai in Axel ...

Okay, okay – war ja nur so eine Idee. Eine Quergedachte. Das war ja das Motto, oder?

In diesem Sinne – auf ein Wiedersehen unter Querdenkern am 11. Mai zum UNIVERSUM BUSINESS EVENT

Ich freue mich auf viele nette Gäste, unsere geschätzten Kunden aber auch alle Interessenten und hoffe, die Teilnehmer von unserem historischen Universum mit innovativen Mitarbeitern und Startup-Charakter zu überzeugen.

Ihr Axel Kulick

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben
Absenden
Jetzt teilen: