1. Home
     > 
  2. Blog
     > 
  3. Universum Bietet
     > 
  4. Artikel
  5.  > 
    Trendstudie zur Zahlungsmoral in Deutschland

Trendstudie zur Zahlungsmoral in Deutschland

​​​​​​​Frankfurt am Main, 23. Januar 2017. Die jüngsten Ergebnisse der halbjährlichen Mitgliederbefragung des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) sind für Unternehmen im B2C-Segment beunruhigend.

Header Inkasso Außendienst

Insbesondere im Onlinehandel. Mehr als die Hälfte privater Kunden wollen ihre Rechnungen vorsätzlich nicht zahlen. Trotz anhaltend hoher Beschäftigung und guter Konjunktur in Deutschland – mit der Zahlungsmoral von Kunden im Online-Handel steht es nicht zum Besten. Die aktuelle Mitgliederumfrage des BDIU liefert ein differenziertes Bild. Einerseits berichten rund 65 Prozent der 560 Mitgliedsunternehmen, dass Rechnungen insgesamt genauso gut beglichen werden wie noch vor sechs Monaten. Doch zugleich stellt fast jedes zweite Inkasso-Unternehmen Schwierigkeiten mit unzuverlässigen privaten Schuldnern im Onlinehandel fest.

„Die guten Konjunkturdaten dürfen über einige wichtige Ergebnisse nicht hinwegtäuschen“, mahnt Axel Kulick, BDIU-Vizepräsident und CEO der UNIVERSUM Group. „78.200 Privatinsolvenzen und ein von der wirtschaftlichen Entwicklung relativ unabhängiger Sockel von rund 6,8 Millionen überschuldeten privaten Verbrauchern.“ Besonders auffällig und alarmierend sei, dass 54 Prozent der befragten Unternehmen von einem vorsätzlichen Nichtbezahlen privater Kunden berichten. „Ein professionelles Inkassomanagement ist daher nicht nur strategischer Erfolgsfaktor, sondern überlebenswichtig für viele Online-Händler“, so Kulick.

Die schnelle Reduzierung von Außenständen ist für den geschäftlichen Erfolg von großer Bedeutung. Denn dadurch verbessert sich nicht nur die Liquidität eines Unternehmens, sondern auch die eigene Bonität. „Die Inkassobranche ist daher sehr bedeutend für die deutsche Wirtschaft“, so Kulick. Spezialisten wie die UNIVERSUM Group punkten nicht nur mit einer hohen Beitreibungsquote, sondern helfen gleichzeitig, dass Kundenbeziehungen der Gläubiger nicht unter den offenen Forderungen leiden.

Dabei versteht sich die UNIVERSUM Group nicht nur als reiner Inkasso-Dienstleister, sondern als Partner für das Liquiditätsmanagement und umfassende Payment-Lösungen von Online-Händlern. So bietet das FlexiPay®-Angebot von UNIVERSUM die Anbindung und Absicherung von unsicheren Zahlungsoptionen wie Kauf auf Rechnung oder SEPA-Lastschrift, die bei deutschen Kunden weiterhin sehr beliebt sind, aber für Unternehmen ein hohes Ausfallrisiko bergen.

Weitere Informationen unter

www.universum-group.de

__________________________________________________

 

Über die UNIVERSUM Group:

 

Die UNIVERSUM Group ist ein erfolgreicher, konzernunabhängiger Inkassodienstleister und angesehener Zahlungsanbieter mit innovativen Leistungspaketen für den gewerblichen Kunden. Wir bieten im Bereich Forderungs- und Informationsmanagement die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand. Von der Entstehung bis zur erfolgreichen Beitreibung begleiten wir den vollständigen Lebenszyklus Ihrer Forderung. Eigens für den E-Commerce entwickelt, stellen wir Ihnen darüber hinaus eine auf diese Branche angepasste Lösung unserer Wertschöpfungskette zur Verfügung: FlexiPay®.

Mit kompetenter Beratung und einer modularen Produktlandschaft entwickeln wir ganzheitliche Leistungspakete für unsere Kunden, erschließen so ungenutzte Umsatz- und Ergebnispotenziale und garantieren damit höchste Kundenzufriedenheit. Seit über 30 Jahren am Markt, verfügt die UNIVERSUM Group neben langjähriger Erfahrung im Inkassomanagement über ein exzellentes Know-how.

Nicht nur damit gehören wir im Bereich Forderungs- und Informationsmanagement zu den führenden Dienstleistern. Als Mitglied des Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) erfüllen wir die hohen Maßstäbe an Seriosität sowie die strengen Anforderungen an ordnungsgemäßer, gewissenhafter und rechtstreuer Berufsausübung – das Qualitätssiegel unserer Branche.

 

Kontakt Presse UNIVERSUM Group:

Manuel Hunkenschröder

t. +49 69 42091 199

e.presse@universum-group.de

 

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben
Absenden
Jetzt teilen: