1. Home
     > 
  2. Blog
     > 
  3. Universum Bietet
     > 
  4. Artikel
  5.  > 
    UNIVERSUM Business Event 2015 Nachbericht

UNIVERSUM Business Event 2015 Nachbericht

Innovation und Weiterentwicklung im Onlinehandel: Am 6. Mai fand das 2. UNIVERSUM Business Event der UNIVERSUM Group in der Frankfurter ASTOR Film Lounge statt.

In den Redebeiträgen wurden passend zum Thema „Neue Zeiten – neue Anforderungen“ die Herausforderungen des modernen E-Commerce sowie die im Risiko- und Forderungsmanagement aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. 

Frankfurt. Die UNIVERSUM Group lud am 6. Mai zum 2. UNIVERSUM Business Event Geschäftspartner und Interessenten in die legendäre Frankfurter ASTOR Film Lounge ein. Unter dem Motto „Neue Zeiten – neue Anforderungen“ standen bei diesem Event aktuelle Entwicklungen im E-Commerce und speziell der Bereich Risiko- und Forderungsmanagement im Focus.

„Der Onlinehandel ist eine extrem schnelllebige Branche“ weiß Axel Kulick, Geschäftsführer der UNIVERSUM Group. „Innovationen und Weiterentwicklungen des Geschäftsmodells sind bei unseren Kunden der Normalzustand.“ Sein Partner auf Gesellschafter- und Geschäftsführerebene Axel Janßen ergänzt und sieht die eigene Aufgabe folgendermaßen: „Da wir mit unseren Leistungspaketen, wie FlexiPay® im Bereich Payment, Onlinehändlern die komplette Zahlungsabwicklung aus einer Hand anbieten, müssen wir bei Veränderungen im E-Commerce nicht nur mit dabei sein, sondern diese vorantreiben.“

Schon im letzten Jahr trat die UNIVERSUM Group mit der Vorstellung großer Ziele und Veränderungen auf, die Axel Kulick bei der Eröffnung der diesjährigen Veranstaltung in seiner Präsentation über die neue Identität des Unternehmens gekonnt aufgriff. Axel Kulick zeigte auf, welche Veränderungen in der UNIVERSUM Group nach dem Management Buy Out im letzten Jahr erfolgreich umgesetzt wurden. Beeindruckend war dabei vor allem die klare Strategie und Neuausrichtung der UNIVERSUM Group, die mit marktgerechten und wettbewerbsfähigen Lösungen und Zielen auftritt.

Das Programm der Veranstaltung war darüber hinaus gespickt mit Beiträgen von Branchenschwergewichten:

Gunnar Jöns, Geschäftsführer von biners – business information security, stellte Lösungen vor, wie Unternehmen den Spagat zwischen Agilität im Geschäftsleben und der Sicherheit wichtiger Informationen heute leisten können. Markus Gotta, Geschäftsführer der dfv Mediengruppe, analysiert den Wandel von Offline zu Online in der digitalen Gesellschaft.Timo Woehrle, Partner von Finch Germany verriet fortschrittliche Tricks für profitables Wachstum mit Google AdWords. Klaus Flettner, Geschäftsführer der Werbeagentur Change Communication aus Frankfurt am Main, widmet sich dem Thema Innovationen und den wandelnden Bedürfnissen von Konsumenten. Abgerundet wurde das Programm mit einem Vortrag von Keynote-Speaker und mehrfachen Olympiasieger Dr. Michael „Albatros“ Groß, der die Möglichkeiten persönlicher Weiterentwicklung fokussierte. Die Veranstaltung wurde abends gemeinsam im Innenhof des Thurn und Taxis Palais in Frankfurt im stimmungsvollen Ambiente mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten gefeiert. Das durchweg sehr positive Feedback der über 100 Gäste bestätigt den neuen Spirit der UNIVERSUM Group. Lassen Sie uns zusammen beim nächsten UNIVERSUM Business Event am 04. Mai 2016 die Story fortsetzen.

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben
Absenden
Jetzt teilen: