1. Home
     > 
  2. Blog
     > 
  3. Universum Bietet
     > 
  4. Artikel
  5.  > 
    Zahlungsausfall in der Energiebranche: Was tun?

Zahlungsausfall in der Energiebranche: Was tun?

Offene Forderungen: Energiewirtschaft ist eine Branche mit schlechter Zahlungsmoral.

Header Flexicharge

Kein Energieversorger, der die Problematik nicht kennt: Während die Kunden die höchstmögliche Sicherheit bei der Versorgung genießen, sieht es bei der zugehörigen Gegenleistung häufig düster aus. Statt die vertraglich vereinbarte wiederkehrende Zahlung zu leisten, wird verspätet oder gar nicht gezahlt. Besonders dramatisch zu spüren ist dies bei den alljährlichen Nachzahlungen – die Energiewirtschaft gilt als eine der Branchen mit der schlechtesten Zahlungsmoral.

Über 6 Millionen angedrohte Unterbrechungen der Grundversorgung (Elektrizität, Stand: 2014) lassen den Aufwand ahnen, den das Eintreiben offener Forderungen für Energieversorger jährlich verursacht. Von den entgangenen Einkünften ganz zu schweigen: So bedeuten beispielsweise Zahlungsausfälle in Höhe von 400.000 EUR, dass ein Unternehmen mit einer 5 %igen Umsatzrendite einen Mehrumsatz von 8.000.000 EUR erzielen muss, um die Ausfälle zu kompensieren.


Zu 100% abgesichert: Die FlexiCharge® Zahlungsgarantie


Dass dies auch anders geht, zeigt FlexiCharge®. Diese Lösung wurde speziell für wiederkehrende Zahlungen im Bereich der Energieversorgung entwickelt und bietet ein ungewöhnlich hohes Maß an Sicherheit.

Denn FlexiCharge® gibt dem Energieversorger die Möglichkeit, offene Forderungen von vorneherein zu vermeiden. So wird bei der Rundum-Sorglos-Lösung eine Zahlungsgarantie für die Energierechnungen durch die UNIVERSUM Group ausgesprochen. Sollte der zuvor per Bonitätsprüfung gescorte Kunde nicht bezahlen, springt die UNIVERSUM Group als Dienstleister ein und begleicht die fällige Summe. Die Absicherung gilt natürlich über die gesamte Laufzeit eines Vertrages.

Sollte die Bonität des potenziellen Kunden im Vorfeld negativ geprüft werden, besteht für den Energieversorger immer noch die Möglichkeit, den Kunden auf eigenes Risiko anzunehmen – und gegebenenfalls auftretende offene Forderungen im TÜV-zertifizierten Inkasso der UNIVERSUM Group beitreiben zu lassen. Gut ausgebildete Experten, langjährige Erfahrung, eine effiziente IT und ausgeklügelte Prozesse sorgen für eine hohe Erfolgsquote bei der Beitreibung offener Forderungen.

Damit ist FlexiCharge® für Energieversorger nicht nur ein sicherer Weg zu deutlich besserem Income und höherer Liquidität. Die Lösung entlastet darüber hinaus die eigene Verwaltung und Kundenbetreuung deutlich. Damit die Konzentration wieder ganz auf der Kernaufgabe liegt – der Energieversorgung.


Treffen Sie die UNIVERSUM Group auf der E-World energy & water in Essen


Natürlich ist die UNIVERSUM Group mit FlexiCharge® auch auf der diesjährigen E-World vertreten, die vom 6. bis 8. Februar in Essen stattfindet. Den Gemeinschaftstand mit A E1NS finden Sie in Halle 7; die Standnummer lautet 416. Vereinbaren Sie am besten direkt einen Termin. Unsere aktuellen Events finden Sie hier

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben
Absenden
Jetzt teilen: