Wissen | Fachbegriffe

In der Rubrik "Wissen" haben wir für Sie ein Glossar rund um die Themen Risiko- und Forderungsmanagement, E-Commerce sowie Payment und Zahlungsabsicherung erstellt.

Jetzt Kontakt aufnehmen
  1. Home
     > 
  2. Wissen
  3.  > 
    Refund

Refund

Definition Refund

Refund bezeichnet eine vom Händler gewährte Gutschrift über das zuvor vom Kunden genutzte Zahlungsmittel. So wird beispielsweise bei einer zu Unrecht abgebuchten Kreditkartenzahlung die Rückabwicklung ebenfalls über die Kreditkarte durchgeführt. Im Gegensatz zu einem Chargeback ist dieses Prozedere deutlich weniger aufwändig und kostenintensiv, da es nicht durch einen Issuer, sondern durch den Händler selbst erfolgt. Auch ein Refund bei PayPal-Zahlungen bzw. Überweisungen, wie beispielsweise beim Kauf auf Rechnung, sind möglich. Dabei dürfen für den eigentlichen Refund allerdings keine Kosten entstehen (mit Ausnahme von Versandkosten bei Rückversand von Waren).

Refund ist entscheidend bei der Auswahl der Zahlungsart

Für Onlineshopper ist die Möglichkeit eines einfachen und unkomplizierten Refunds in den vergangenen Jahren sehr wichtig, wie die ECC Payment Studie 2017 zeigte. Immerhin 88,1  Prozent der Befragten gaben an, Wert auf eine "einfache Rückerstattungsmöglichkeit" zu legen. Hierin liegt auch ein Grund, warum der Kauf auf Rechnung im E-Commerce so beliebt ist: Da die Ware nur bezahlt werden muss, wenn sie nicht retourniert wird, entfällt hier die Rückerstattung. Damit ist es das viertwichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Zahlungsart, nach Sicherheit, kostenloser Nutzung und der Möglichkeit einer einfachen und bequemen Bedienung - und immerhin wichtiger als beispielsweise Datenschutz oder Käuferschutz.

Jetzt teilen: