1. Home
     > 
  2. News & Media
     > 
  3. Events
     > 
  4. Artikel
  5.  > 
    Die UNIVERSUM Group im Motorsport aktiv.

Die UNIVERSUM Group im Motorsport aktiv.

Im vergangenen Jahr waren wir sehr aktiv im Porsche Cup zuhause. 2019 wechseln wir von vier Rädern auf zwei Räder. Genauer gesagt begleiten wir unseren Managing Director, Christian Kren durch seine Rennsportsaison in der Klasse der „Classic Superbike Challenge 2019“. Als passionierter Hobbyrennfahrer, fordert sich Christian Kren jede Saison erneut im Motorsport heraus.


Den Titel im Blick

 

Am vergangenen Wochenende stand der Saisonauftakt in Ungarn an. Und der hatte es direkt zum Start in sich. Bei herrlichen Temperaturen und idealem Rennsportwetter sah es in den ersten Trainings zunächst noch nicht nach einem gelungenen Start aus. Mit seiner modifizierten Yamaha FZ 750 „Eddie Lawson Replica“ kam er zwar gut zurecht, zum Topspeed reichte es jedoch vorerst nicht. Mit den gewonnen Erkenntnissen zogen sich der Fahrer und sein Techniker zurück, um an den Feinheiten zu arbeiten.

Hier bewiesen die beiden Freunde den richtigen Riecher. So entschieden sich beide die gewonnen Erkenntnisse aus den Testfahrten für die zweite Rennmaschine einzusetzen. Diese katapultierte den Fahrer dann im Qualifying direkt auf die Poleposition. Doch eine gute Ausgangsposition ist nur dann gut, wenn diese im Rennen auch ausgenutzt wird. Christian Kren wollte sich dann auf einen guten Start konzentrieren und das Rennen von vorne diktieren. Wohl war die Anspannung aber etwas zu groß, sodass ihm der erste Start der Saison missglückte und er bereits in der ersten Kurve die Konkurrenz neben sich hatte. Durch harte Duelle und mit dem nötigen Kampfgeist behielt er jedoch die Führung und gab diese auch bis zum Ende des Rennens nicht mehr aus der Hand.
 

Der erste Saisonsieg ist geschafft

 

Ein gelungener Saisonauftakt war geschafft und die positiven Eindrücke können so für die nächsten Rennen einen mentalen Schub geben. Und für die nötigen Zusatz PS sorgen die beiden Logos von der heidelpay und UNIVERSUM Group. Wir wünschen Christian für den weiteren Verlauf der Rennserie viel Erfolg und vor allem stets unfallfreie Fahrt.

Jetzt teilen: